Das BDS-Fernstudium – bewährt seit 30 Jahren

Mehr als 550 Absolventen/-innen in 30 Jahren haben bereits gezeigt, dass Karriere auf der Basis einer Dualen Ausbildung mit einem berufsbegleitenden Fernstudium für höhere Aufgaben qualifiziert. Zahlreiche Absolventen übernehmen heute verantwortungsvolle Positionen in Unternehmen.

Mehr als 87 % der Arbeitgeber

  • beurteilen den Wissenszuwachs der teilnehmenden Mitarbeiter als überdurchschnittlich.
  • sind der Meinung, das erworbene Wissen sei für das Unternehmen in der Praxis nützlich.
  • sind der Meinung, die Teilnahme eines Mitarbeiters stärke die Marktposition/ Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

BDS-Fernstudium

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ablauf

  • Dauer 3 Jahre. Start: 2.7. bis 5.7. 2023 in Düsseldorf
    Im Rahmen des Fernstudiums werden 5 Präsenzphasen mit insgesamt rund 20 Tagen absolviert, die aus Seminaren und Prüfungen bestehen.
  • Die Wissensvermittlung in den drei Fachbereichen Technik, Wirtschaft und Methoden erfolgt über 50 Studienmodule.
  • Der Lernerfolg muss im Rahmen von drei Prüfungen (je schriftlich und mündlich) sowie in Form einer Studienarbeit nachgewiesen werden.

Voraussetzungen

  • mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung; Abitur ist nicht erforderlich
  • zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung mindestens fünf Jahre Berufspraxis inkl. Ausbildungszeit
  • studienbegleitende Berufstätigkeit in der Branche
  • internetfähiger Arbeits-/Lernplatz
  • Nachweis der Ausbildereignungsprüfung zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung

Alternative zum Hochschulstudium

  • Unternehmen müssen auf studierende Mitarbeiter nicht verzichten.
  • Sie arbeiten parallel zum Lernen weiter.
  • Fortbestehende Arbeitsverhältnisse und Einkommen sind Vorteile für Unternehmen und Studierende.
  • Der hohe Praxisbezug sichert eine optimale Qualifikation für alle Beteiligten und hält den Theorieanteil in sinnvollen Grenzen.

Ziele und Inhalte

  • Technik – insbesondere Werkstoff- und Produktkunde
  • Wirtschaft – kaufmännische Fähigkeiten und Führungsfähigkeit
  • Methoden – Selbst- und Sozialkompetenz

Ziel des Fernstudiums ist die Befähigung zur Lösung von neuen komplexen Aufgaben und die eigenverantwortliche Steuerung von Prozessen.

Qualitätskriterien

  • nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert
  • zugelassen bei der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
  • registriert auf Stufe 7 im Fernstudien-DQR (Deutscher Qualifikationsrahmen)
  • geschützt durch das Deutsche Patent- und Markenamt

Kosten

  • ab 15.510,00 € für Mitgliedsunternehmen (exkl. Reise-, Verpflegungs- und Unterbringungskosten der Präsenzphasen)

Neugierig?

Wir senden Ihnen gerne unverbindlich ein ausführliches Informationspaket mit detaillierter Studien- und Prüfungordnung, Anmeldeformular und Zahlungsplan. Oder rufen Sie uns einfach an!

Preisnachlässe & Sonderkonditionen

Mitglieder wissen mehr