☰  MENU

Stahl AGB – juristische Grundlagen

28.06.2022 | Düsseldorf
BDS-Mitglieder: € 469,00 | regulär: € 619,00

Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die juristischen Grundlagen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Stahlhandel.

Stahl AGB – juristische Grundlagen

Termin: 30. Juni 2022
Dauer: 10:00 Uhr – 15:00 Uhr
Ort: DUSconference plus, Düsseldorf-Flughafen

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr beträgt pro Person 469,00 € für Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Deutscher Stahlhandel, sonst 619,00 €.

Alle Preise gelten jeweils zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Thema

Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die juristischen Grundlagen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Stahlhandel. Auf dem Programm stehen u.a. Fragen wie die Einbeziehung von AGB in einen Vertrag, was bei einer „Kollision” von Verkaufs- und Einkaufsbedingungen gilt und welche Möglichkeiten zur Haftungsbeschränkung AGBs bieten.

Teilnehmerkreis

Angesprochen sind vor allem Fach- und Führungskräfte, die in die Prozesse der Vertragsgestaltung und -verhandlung eingebunden sind.

Seminarmethodik

Vorträge, Diskussionen; schriftliches Begleitmaterial

Programm

  • Einbeziehung von AGB in einen Vertrag: Was ist hierfür erforderlich?
  • Was gilt bei einer „Kollision“ von Verkaufs- und Einkaufsbedingungen?
  • Möglichkeiten zur Haftungsbeschränkung in AGB.
  • Verhandeln von AGB: Wann liegt eine AGB-feste Individualvereinbarung vor?
  • Richterliche Inhaltskontrolle von AGB: Welche Klauseln sind unwirksam, welche kritisch?
  • AGB bei Rahmenverträgen und QS-Vereinbarungen.
  • Verwendung von AGB bei grenzüberschreitenden Geschäften.
  • Welche Sonderregeln gelten für AGB im unternehmerischen Geschäftsverkehr (B2B)?

Dozent

Rechtsanwalt Tim Lieber, Henseler & Partner Rechtsanwälte, Düsseldorf, ist spezialisiert auf Vertrags- und Handelsrecht sowie Zoll- und Außenwirtschaftsrecht im nationalen und internationalen Stahlhandel.

Preisnachlässe & Sonderkonditionen

Mitglieder wissen mehr