☰  MENU

Titan

Chemisches Element, Zeichen Ti, Dichte 4,5 g/cm3 (Leichtmetall), Schmelzpunkt 1668°C, Ferritbildner. Durch hohe Festigkeit, niedrige Dichte und hohe Korrosionsbeständigkeit sind Ti und seine Legierungen für Apparate- und Flugzeugbau wertvoll. Ti ist ein viel verwendetes Legierungsmetall…

Chemisches Element, Zeichen Ti, Dichte 4,5 g/cm3 (Leichtmetall), Schmelzpunkt 1668°C, Ferritbildner. Durch hohe Festigkeit, niedrige Dichte und hohe Korrosionsbeständigkeit sind Ti und seine Legierungen für Apparate- und Flugzeugbau wertvoll. Ti ist ein viel verwendetes Legierungsmetall (stabilisierte Stähle und hochfeste Edelbaustähle). Bei austenitischen nichtrostenden Stählen bindet Ti Kohlenstoff und verhindert so dessen Ausscheidung, Beständigkeit gegenüber interkristalline Korrosion. Ti wirkt infolge seiner Affinität zu O, N, S und C stark desoxidierend, schwefelbindend und carbidbildend. Titancarbide sind Bestandteile verschleißfester Hartmetallsorten. Titanoxid (Rutil) findet Verwendung als Schweißzusatzwerkstoff. Allerdings neigt Ti stark zu Seigerungen und zur Zeilenbildung.s. SchweißzusatzwerkstoffSchweißzusatzwerkstoff

« Zurück zur Indexseite

Preisnachlässe & Sonderkonditionen

Mitglieder wissen mehr