☰  MENU

Federstahldraht

Federstahldraht 1. Patentiert-gezogener F. aus unlegierten Stählen nach DIN EN 10270-1 in vier Sorten A, B, C und D für verschiedene Beanspruchungen in Rundabmessungen von 0,07 bis 20 mm zur Herstellung von Schraubenfedern, Federringen und…

Federstahldraht

1. Patentiert-gezogener F. aus unlegierten Stählen nach DIN EN 10270-1 in vier Sorten A, B, C und D für verschiedene Beanspruchungen in Rundabmessungen von 0,07 bis 20 mm zur Herstellung von Schraubenfedern, Federringen und sonstigen Drahtfedern.

2. Ölschlussvergüteter F. aus unlegierten und legierten Stählen nach DIN EN 10270-2 in je drei Sorten Ventilfederdraht (Kürzel VD) oder Federdraht (FD) in Durchmessern von 0,50 bis 17 mm.

3. F. aus nichtrostenden Stählen nach DIN EN 10151 und DIN EN 10270-3 (in drei Sorten; Abmessungsnorm DIN EN 12166 in Verbindung mit DIN EN 10270-1 die außer für Federstahldraht auch für Kupferknetlegierungen gelten).

« Zurück zur Indexseite

Preisnachlässe & Sonderkonditionen

Mitglieder wissen mehr