☰  MENU

Ermüdung

Ermüdung Umgangssprachlich wird die Ermüdung eines Bauteils mit dem Dauer[schwing]bruch gleichgesetzt. Hierbei handelt es sich um eine Rissbildung und -ausbreitung bis zum Bruch durch eine dynamische, meist schwingende Belastung. Als statische Ermüdung bezeichnet man die…

Ermüdung

Umgangssprachlich wird die Ermüdung eines Bauteils mit dem Dauer[schwing]bruch gleichgesetzt. Hierbei handelt es sich um eine Rissbildung und -ausbreitung bis zum Bruch durch eine dynamische, meist schwingende Belastung. Als statische Ermüdung bezeichnet man die Wasserstoffversprödung von Stahl.

« Zurück zur Indexseite

Preisnachlässe & Sonderkonditionen

Mitglieder wissen mehr