☰  MENU

Behandlungszustand

Behandlungszustand Der Behandlungszustand, in dem sich der Stahl jeweils befindet, wird durch Zusatzsymbole für das Stahlerzeugnis gekennzeichnet, die den anderen Bezeichnungen mit einem + angehängt werden. Die gängigsten Zusatzsymbole für den Behandlungszustand sind in nachfolgender…

Behandlungszustand

Der Behandlungszustand, in dem sich der Stahl jeweils befindet, wird durch Zusatzsymbole für das Stahlerzeugnis gekennzeichnet, die den anderen Bezeichnungen mit einem + angehängt werden. Die gängigsten Zusatzsymbole für den Behandlungszustand sind in nachfolgender Tabelle nach DIN V 17006-100 gegeben; weiter Zusatzsymbole sind den entsprechenden Normen für die Stahlerzeugnisse zu entnehmen (z.B. DIN EN 10083; Vergütungsstähle).

Beispiele für Symbole für den Behandlungszustand (Auszug):

SymbolBedeutung+AWeichgeglüht+ACGeglüht auf kugelige Carbide+ATLösungsgeglüht+CKaltverfestigt (z.B. durch Walzen oder Ziehen)+CnnnKaltverfestigt auf eine Mindestzugfestigkeit von nnn N/mm2+CRKaltgewalzt+MThermomechanisch gewalzt+NNormalgeglüht oder normalisierend gewalzt+QAbgeschreckt+QALuftgehärtet+QOÖlgehärtet+QTVergütet+QWWassergehärtet+TAngelassen+UUnbehandelt

« Zurück zur Indexseite

Preisnachlässe & Sonderkonditionen

Mitglieder wissen mehr