☰  MENU

AOD-Verfahren

AOD-Verfahren AOD steht für Argon Oxygen Decarburization, übersetzt Argon-Sauerstoff-Entkohlung. Dieses Verfahren findet bei der Herstellung hochlegierter Stähle Anwendung. In die Stahlschmelze wird ein Argon-Sauerstoff-Gemisch eingeblasen mit dem Ziel, den Kohlenstoffgehalt zu reduzieren ohne andere Elemente…

AOD-Verfahren

AOD steht für Argon Oxygen Decarburization, übersetzt Argon-Sauerstoff-Entkohlung. Dieses Verfahren findet bei der Herstellung hochlegierter Stähle Anwendung. In die Stahlschmelze wird ein Argon-Sauerstoff-Gemisch eingeblasen mit dem Ziel, den Kohlenstoffgehalt zu reduzieren ohne andere Elemente wie z. B. Chrom zu verbrennen oder zu verschlacken. Alternativ kann man hierzu das VOD-Verfahren einsetzen (Vakuum-Oxidation-Decarburization). Auf diese Weise werden nichtrostende Stähle hergestellt.

Synonyme:
Nichtrostende Stähle
« Zurück zur Indexseite

Preisnachlässe & Sonderkonditionen

Mitglieder wissen mehr