Ladungssicherung im Stahlhandel – Cargo Security for Steel Distribution

Ladungssicherung im Stahlhandel – Cargo Security for Steel Distribution

Ludwig Felser

41,73  inkl. MwSt.

Die Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen im Stahlhandel ist angesichts der zu bewältigenden Ladungen eine besondere Herausforderung. Auf Europas Straßen wird der Verkehr immer dichter, der Zeitdruck für Spediteure immer größer und die rechtlichen Anforderungen immer schärfer. Themen in diesem Buch sind u. a. rechtliche Grundlagen, technische Ausrüstung der Lkw und Ladehilfsmittel, Befestigung der Ladung und Kontrolle der Ladungssicherung.

 

Die gesellschaftliche Akzeptanz für Unfälle durch Leichtsinnigkeit geht spürbar zurück, auch der Stahlhandel wird immer stärker gefordert, dass durch seine Transporte niemand geschädigt wird. Der Gesetzgeber verlangt in vielen Ländern immer mehr, die strengsten Auflagen sind heute in Deutschland, Österreich und Belgien, aber durch die Europäischen Richtlinien für Ladungssicherung werden die anderen Länder der Europäischen Union nachziehen. Aber auch eine moralische Pflicht zwingt uns dazu, die Ladung absolut sicher zu verstauen. Dieses Buch möchte Anregungen und Hinweise geben, wie gemischte Ladungen im Stahlhandel sicher zu verstauen sind, auch bei vielen Kunden und vielen Positionen. In den meisten Veröffentlichungen liest man über homogene Ladungen, das aber trifft nicht die Problematik des Großhandels. Aber auch hier gilt: Das Ganze ist ein lebender Prozess, es gibt täglich neue Erkenntnisse und Anforderungen, die bisher nicht berücksichtigt wurden.

 

Das Buch liegt zweisprachig deutsch/englisch vor, um den steigenden internationalen Anforderungen zu genügen.

 

Format DIN A4, dt./engl., hochwertiges Hardcover, 96 Seiten, 168 Abbildungen, inkl. DIN A1-Poster, 1. Auflage – Sept. 2013